Praxis für aesthetische Medizin und Naturheilkunde

Bio-Botox

Bio-Botox ist eine Peptid-Therapie und auch unter den Markennamen Argireline® oder NoTox® bekannt ist.

Sie macht der Botox-Therapie starke Konkurrenz, da Sie einen ähnlichen Effekt wie Botulinumtoxin (Botox) hat, jedoch der Muskel hierbei entspannt und nicht gezielt blockiert und gelähmt wird.

Acetyl Hexapeptid-8 ist ein Peptid, welches aus 6 Aminosäuren besteht und in der Lage ist, die Tiefe der vorhandenen Falten durch Entspannung der Muskeln zu reduzieren. Es handelt sich hierbei um eine sichere, sanfte und natürliche Alternative zu Botox, welche die Mimik sichtbar mildert, ohne Sie dabei steif wirken zu lassen.

Bio-Botox kann sowohl topisch (äußerliche Anwendung) als auch invasiv angewendet werden. Es kann zusammen mit Microneedling oder Mesotherapie oder mit anderen Anti-Aging-Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Retinol und Antioxidantien kombiniert werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Wirkungsweise und Ergebnis

Wirkungsweise:  Bio-Botox hemmt die Freisetzung von Neurotransmittern, welche für die Muskelkontraktion verantwortlich sind. Dies führt zu einer vorübergehenden Entspannung der Muskeln und kann das Auftreten von Mimikfalten, insbesondere von Stirnfalten und Krähenfüßen, reduzieren.

Bio-Botox ist toxinfrei, nicht belastend und hat nahezu keine Nebenwirkungen.

Ergebnis: Dank Bio-Botox wirken die behandelten Partien natürlich, verjüngt, entspannt und weniger starr als mit Botox.

Behandlungsablauf

  • Konsultation: Vor der Behandlung findet eine ausführliche Beratung statt, um Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu besprechen, Ihre Haut zu bewerten und einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.
  • Injektionen Bei der Behandlung wird Bio-Botox mit einer sehr dünnen Nadel an gewünschten Punkten unter die Haut injiziert. Durch die Entspannung der jeweiligen Muskeln sieht das Gesicht verjüngt aus.
  • Sitzungen: Es sollten 4-6 Behandlungen erfolgen, die im Abstand von etwa vier Wochen durchgeführt werden. Dies ermöglicht es, optimale Ergebnisse zu erzielen

Vorteile

  • Natürliche Ergebnisse
  • Keine Ausfallzeit
  • Kein Masken Gesicht
  • Keine Nebenwirklungen

Kontraindikation

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Einnahme von Antibiotika
  • Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten wie Marcumar®, Aspirin®, ASS, u. ä.
  • Allergie auf Acetyl Hexapeptid-8
  • Krebsdiagnose

Dauer und Kosten

Die Behandlungsdauer ist von der Größe des Areals abhängig. Kleine Eingriffe im Bereich der Augenpartie sind in der Regel bereits nach 15-30 Minuten abgeschlossen.

Die Kosten der Behandlung sind ebenfalls abhängig von der Größe des zu behandelnden Areals sowie der zu behandelnden Gesichtskonturen ab 99 €.

Weiter Infos 

Gesellschaftsfähig: Unmittelbar nach der Behandlung, es sollte jedoch für 24 Stunden auf Sport verzichtet werden.

Nach der Behandlung sollte für 2-3 Tage auf einen Saunabesuch, Dampfbad und Solarium verzichtet werden, so wie direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden.

Fragen zu unseren Behandlungen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!